Spielerisch werden die Kleinen an Yoga herangeführt. Leichte Bewegungsübungen, Fantasiereisen, Geschichten aus aller Welt, Entspannungs- und Atemübungen machen die Yoga-Stunde sehr kurzweilig und wecken das Interesse zum Weitermachen.

 

Die Kinder erleben Yoga als Abenteuer, was mit allen Sinnen erfahren wird. Jeder Stunde ist ein Thema mit Lernkomponenten gewidmet (z.B. Weltraum, Jahreszeiten oder Tierwelt).

So wird aus KinderYoga ganzheitliches Lernen in Bewegung, aber auch in Entspannung.

 

Alle Informationen zu Kursangeboten bitte direkt über mich oder unter AKTUELL.

 

Auszug einer Stunde:
Die Kinder lernen zum Beispiel den „Hasen-Atem“, der ihnen Energie gibt, wenn sie müde sind. Mit dem „Vulkan“ befreien sie sich von ihrer Wut und „Fünfe gerade“ weckt ihre Konzentration. In den Geschichten verwandeln sie sich in einen Hund, einen Löwen, ein Krokodil oder einen Baum und lernen auf spielerische Weise die Yogapositionen. In Fantasiereisen, Liedern und Meditationen kommen die Kinder zur Ruhe und üben Stille zu erfahren.


Kinder haben einen besonderen Zugang zum Yoga:

- Yoga entspricht ihrem Bedürfnis sich zu bewegen

- entspricht ihrem Wunsch, etwas selbst zu tun

- entspricht ihrer Neugier und ihrer Lust am Lebendigsein.

 

Yoga fördert spielerisch die Motorik, entwickelt ein gesundes Körpergefühl und schult die Wahrnehmung der Kinder. Damit schenkt Yoga Kindern ein stabiles körperliches und seelisches Gleichgewicht.